Traditionelle IT-Sicherheitssysteme kommen an ihre Grenzen

In letzter Zeit sind vermehrt Emails mit soganannten Crypto Verschlüsselungen aufgetreten. Der Schutz gegen Ransomware, Zero-Day-Exploits und Stealth Attacken wird für Unternehmen immer wichtiger. Da hier traditionelle IT-Sicherheitssysteme an ihre Grenzen kommen, sind neue, innovative Technologien gefordert, diese gefährliche Sicherheitslücke zu schließen. Hier kommt "Intercept X" von unserem Partner SOPHOS ins Spiel.

Die neueste Generation der Advanced Endpoint Protection kann ohne großen Aufwand zusätzlich zu jeder beliebigen Endpoint-Sicherheitslösung installiert werden und blockiert zum Beispiel Ransomware-Attacken bereits bevor diese das System sperren können. Was genau SOPHOS Intercept X kann und wie sie davon profitieren können, erklären wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch.

Ransomware, Zero-Day-Exploits und Stealth-Attacken wird für Unternehmen immer wichtiger. Zudem kommen traditionelle IT-Sicherheitssysteme hier an ihre Grenzen und neue, innovative Technologien müssen einspringen, um diese gefährliche Lücke zu schließen. Jetzt kommt Sophos Intercept X ins Spiel.

Die neueste Generation der Advanced Endpoint Protection kann ohne großen Aufwand zusätzlich zu jeder beliebigen Endpoint-Sicherheitslösung installiert werden und blockiert zum Beispiel Ransomware-Attacken bereits bevor diese das System sperren können. Was genau Sophos Intercept X kann und wie Sie von dem ebenfalls enthaltenen Forensik-Report in Echtzeit profitieren können, erklärt Ihnen unser Experte praxisnah im Live-Webinar!

Wir heißen unsere neuen Mitarbeiter willkommen

Um unseren Kunden weiterhin einen guten und schnellen Service bieten zu können erweitern wir unser Team in Österreich und Deutschland!

In unserem Standort Fußach heißen wir Martin Lanner herzlich willkommen, der unser Technik-Team im Hintergrund unterstützt sowie für die Einführung unseres neuen ERP Sytems verantwortlich ist. Durch seine langjährige Erfahrung im Bereich EDV und Prozessmanagement freuen wir uns, einen kompetenten Mitarbeiter gewonnen zu haben und werden zukünftig weitere spannende Projekte in diesem Bereich realisieren, die auch unseren Kunden zugute kommen werden. "Ich habe diese Aufgabe bei MATT-EDV gerne übernommen, da mich die Aufgabe sehr gereizt hat und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team um die Firma für die Zukunft weiterhin gut zu rüsten", zeigt sich Martin Lanner voller Tatendrang.

Für unseren Standort in Deutschland haben wir Max Schöndorf als Lehrling einstellt, der unseren Geschäftsführer Ralf Proba unterstützend zur Seite stehen wird. Neben der abwechslungsreichen und umfassenden Ausbildung als EDV-Techniker werden wertvolle Kenntnisse aus den verschiedensten Unternehmensbereichen vermittelt. Somit bieten wir nicht nur eine Ausbildung auf hohem Niveau, sondern es wird die gesamte Entwicklung junger Menschen umfassend gefördert. 

Wir wünschen unseren neuen Kollegen einen guten Start sowie viele Spannende Aufgaben in unserem jungen dynamischen Team und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.